Suche
  • Maddi

Recht an Bord in der Yachtschule Eichler!

Aktualisiert: Aug 23

Mit der Yachtschule Eichler habe ich meine ersten Erfahrungen im Offshore - Segeln gemacht. Sicherlich man kann darüber streiten, ob ein Törn nach Helgoland als Offshore - Segeln bezeichnet werden darf, aber für mich war es durchaus beeindruckend, Anfang April bei 6 bft und guten 2,5 m Welle durch die Nacht gen Helgoland zu pflügen. Davon aber mehr an anderer Stelle. Jedenfalls freue ich mich sehr, in Kooperation mit Robert Eichler in seiner Yachtschule in Finkenwerder ein Seminar zu dem Thema "Recht an Bord" abhalten zu dürfen.


Das Programm sieht folgendermaßen aus:


Seminar


„Recht an Bord - Rechtliche Grundkenntnisse für Segler und Motorbootfahrer“ Mittwoch, den 25. März 2020 18.00 Uhr


+++ Termin wegen Corona abgesagt ++++Nachholtermin folgt +++Termin wegen Corona abgesagt +++ Nachholtermin folgt +++ Termin wegen Corona abgesagt +++ Nachholterm Jeder Segler oder Motorbootfahrer sollte grundlegende rechtliche Kenntnisse haben. Damit kann er Situationen vermeiden, die später viel Geld und Nerven kosten - sowohl beim Kauf von Neu- oder Gebrauchtbooten, wie auch zur Vermeidung von Schadensfällen und möglichen späteren Diskussionen mit Vercharterern, Havariegegnern oder dem eigenen Versicherer. Dieses Seminar vermittelt anhand vieler praktischer Beispiele einen "juristischen Handwerkskoffer", mit welchem auch der Nichtjurist gut umgehen können wird. Die beiden Referenten sind selbst Segler. Guido Reichelt ist Versicherungsmakler und skippert seit Jahren für die Yachtschule Eichler. Sein Unternehmen ist u.a. spezialisiert in der Vermittlung von Versicherungsschutz für Wassersportler. Matthias Kroll ist Fachanwalt für Versicherungsrecht und arbeitet im Sommer als Segellehrer bei Windsurfing Föhr. Seine Kanzlei (www.nkr-hamburg.de) wird vom Deutschen Seglerverband für rechtliche Fragen rund um den Yachtsport empfohlen. Teil 1 – 18.00 – 19.30 Uhr Rechtliche Aspekte des Kaufs einer Yacht Referent: Matthias W. Kroll, LL.M., Rechtsanwalt, Hamburg I. Neukauf einer Yacht,

  • insb. Kaufvertrag und Allgemeine Geschäftsbedingungen,

  • Gewährleistungsrechte,

  • Werftgarantie,

  • Liefertermin

II. Gebrauchtbootkauf, insb.

  • Kaufvertrag,

  • Gewährleistung,

  • Ausschlüsse und Garantien, u.a.

  • Leckagefreiheit

  • Havariefreiheit

  • Osmosefreiheit

Teil 2 – 19.30 – 21.00 Uhr Haftung für Schäden und Versicherungslösungen

Referenten: Guido Reichelt, Versicherungsmakler; Matthias W. Kroll, LL.M., Rechtsanwalt, Hamburg

I. Haftung für Schäden

  • Haftungsstruktur

  • Typische Schadensfälle

II. Versicherungslösungen

  • Haftpflichtversicherung

  • Kaskoversicherung

  • Häufige Streitpunkte

  • Seeuntüchtigkeit des Schiffes

  • Gefahrerhöhung

  • Grobe Fahrlässigkeit

  • Obliegenheitsverletzungen

  • Tauchprotokolle

  • Skipper - Haftpflichtversicherung

  • Mitseglervereinbarung


Es würde mich freuen, wenn Sie dabei sein können.


#Recht an Bord #Tipps #Segeln

9 Ansichten
 

©2020 Turn The Tide Sailing. Erstellt mit Wix.com